Magnetfiltergerät Typenreihe HLM RO-…-SR Standard

RO-3-60-SR Standard mit Flanschanbindung

Anwendungsbereich 

Der Magnetfilter Typ HLM RO-…-SR wird zur Separation von ferro- und para-magnetischen Eisenverunreinigungen aus trockenen, bedingt rieselfähigen und zur Brückenbildung neigenden Produktströmen eingesetzt. Er wird in Bereichen der Lebensmittelindustrie, Chemie- und Pharmaindustrie entsprechend der jeweiligen Anforderungen des Betreibers konzipiert und verwendet. 

Funktionsprinzip 

Das zu reinigende Produkt durchströmt den Magnetfilter, wobei die magnetisierbaren ferro- und paramagnetischen Eisenverunreinigungen von den Magnetstäben angezogen werden und an den Magnetstäben/Hüllrohren haften bleiben. 

Reinigung 

Um die gefangenen Verunreinigungen zu entfernen, wird der Magnetfilter geöffnet, die Magneteinheit wird mittels Kombigriff aus dem Gehäuse genommen und die Hüllrohrkomponente von den Magnetstäben gezogen. Die Verunreinigungen lassen sich leicht vom nicht magnetischen Hüllrohr nehmen. Nach dem Reinigen der Hüllrohrkomponente wird der Rotationsmagnetfilter in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammengebaut. 

Magnetfiltergerät Typenreihe HLM RO-…-SWA-SR

RO-3-60-SWA-SR mit Flanschverbindung

Anwendungsbereich 

Der Magnetfilter Typ HLM RO-…-SWA-SR wird zur Separation von ferro- und para-magnetischen Eisenverunreinigungen aus trockenen, bedingt rieselfähigen und zur Brückenbildung neigenden Produktströmen eingesetzt. Er wird in Bereichen der Lebensmittelindustrie, Chemie- und Pharmaindustrie entsprechend der jeweiligen Anforderungen des Betreibers konzipiert und verwendet. 

Funktionsprinzip 

Das zu reinigende Produkt durchströmt den Magnetfilter, wobei die magnetisierbaren ferro- und paramagnetischen Eisenverunreinigungen von den Magnetstäben angezogen werden und an den Magnetstäben/Hüllrohren haften bleiben. 

Reinigung 

Um die gefangenen Verunreinigungen zu entfernen, wird der Magnetfilter geöffnet, die Magneteinheit aus dem Gehäuse geschwenkt und die Hüllrohrkomponente von den Magnetstäben gezogen. Die Verunreinigungen lassen sich leicht vom nicht magnetischen Hüllrohr nehmen. Nach dem Reinigen der Hüllrohrkomponente wird der Rotationsmagnetfilter in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammengebaut. 

Ihre Fragen

Ihre Fragen
captcha